x5x1

Das Evangelium verkünden. Seit 1216.

Der Orden der Predigerbrüder - so der eigentliche Name der Dominikaner - geht auf die Gründung des heiligen Dominikus aus Spanien zurück. Bereits 1207 errichtete er in Prouilhe in Südfrankreich eine Gemeinschaft bekehrter Frauen, 1215 folgte dann in Toulouse der männliche Zweig des Ordens, der am 22. Dezember 1216 von Papst Honorius III. bestätigt wurde. Im Jahr 2016 feierte der Orden weltweit sein 800-jähriges Bestehen.

Lernen Sie die Vielfalt der Dominikanischen Familie im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) wie auch den Orden auf internationaler Ebene kennen.

x5x1

Die Dominikanische Familie

In verschiedenen Lebensformen leben Männer und Frauen ihren dominikanischen Auftrag: in klösterlichen Gemeinschaften oder kleineren Hausgemeinschaften (Brüder/Schwestern), in Klöstern mit Klausur (kontemplative Nonnen), in der Familie und im Beruf (Laien).

Copyright ©2018 Dominikanerorden

 Lindenstr. 45, 50674 Köln      +49 (221) 58070000